COVID-19: Mehr Impfmöglichkeiten und Impfempfehlung für 12- bis 15-Jährig

Um den 12- bis 15-Jährigen mehr Möglichkeiten zur Impfung zu geben, werden Zeitfenster freigegeben. Die Organisation der Impfzentren wird so angepasst, dass lange Wartezeiten für Personen, die keinen Termin haben, vermieden werden. Es wird dringend empfohlen, sich für einen Termin anzumelden.